Masterclass bei Stilpirat Steffen Böttcher in der Nordheide

Ein Wochende bei der Masterclass von Steffen Böttcher lässt sich nur sehr schwer in Worte fassen. Für mich fühlte es sich an wie der Gang zum Therapeuten. Eine Portion Mut und den Willen Dinge zu ändern sollte man schon im Gepäck haben. Aber dann wird man belohnt. Der Stilpirat ist mein neuer Lieblingstherapeut. Er analysiert, gibt Hinweise und Mut. Nur, wer glaubt hier gäbe es ein Patentrezept für gute Fotos und nach dem Wochenende geht es steil nach oben - der hat sich geschnitten. Schade eigentlich ;-) Hier wird Psychologie, Magie und Kunst gelehrt. Ich glaube erst jetzt, einige Tage später, beginnt die eigentliche Arbeit. Zwangsläufig wird man sich und seine Arbeit in Frage stellen. Alles kommt auf den Prüfstand. Und das ist gut so. Steffen liebt die Menschen und das Leben. Das spürt man. Wer ihm gut zuhört, kann hier mehr lernen als in 10 Biltz, Posing und sonstwas Workshops. Für mich ist er ein Vorbild - einer der Besten - und ab jetzt habe ich immer einen kleinen Stilpiraten auf meiner Schulter sitzen, der mir hoffentlich hilft immer die richtigen Entscheidungen zu treffen... :-) Danke Steffen!

Natürlich wurden aber auch ganz handfeste Themen besprochen! Kameras, Objektive, Tipps & Tricks, Lichtsetups, Nachberarbeitung usw... 2 Tage geballtes Wissen. Wahnsinn! Und auch das Fotografieren kam nicht zu kurz.